Dienstag, 25. Oktober 2011

Tipp am Dienstag für pecreativ

Stoffblüten selber machen


Als erstes schneidet man 5-6 kleine Kreise aus Stoff aus, wer eine Stanzmaschine hat, kann es auch mit den kleinen runden Spellis machen, ein paar mal durchkurbeln und man hat wundervolle Kreise.
Den ersten Kreis dann mittig falten...

Danach nochmal mittig, damit man ein viertel Kreis hat.
Sorry für das sclechte ild, meine Digicam gibt den Geist auf.

jetzt nimmt man Nadel mit Faden und fädelt das ganze auf wie auf dem Bild zu sehen...
alle 5 oder 6 Kreise werden so nacheinander aufgefädelt.
Zum schluss zieht man alles zusammen, verknotet es und hat eine wundervolle Blüte.
Einen kleinen Knopf oder eine paillette, einen kleinen Kreis oder Strassstein in die Mitte und fertig ist eine schnelle Blüte, wo man wunderbar Stoffrestchen nutzen kann.
Für Karten ein wundervoller Blickfang.
Viel Spass beim Nachmachen und verwenden der kleinen süßen Blüten.

Kommentare:

** - Stibberle - ** hat gesagt…

Sanny. das ist eine Tolle Idee und das werd ich mir merken.... danke sehr!

... das bin ich hat gesagt…

Danke Sanny-Maus für den kleinen Workshop.. ich wollte schon immer wissen wie diese Blumen gemacht werden ;0)
Bussi, Tanja

myself - einfach ICH hat gesagt…

Danke für die nette Erklärung - wird am nächsten Projekt mit verarbeitet!
Grüße

biba3006 hat gesagt…

Tolle Idee und klasse Erklärung!
Danke ;)

LG
biba

Michelmama hat gesagt…

Danke - das ist eine geniale und schnelle Idee !!!

patty hat gesagt…

klasse erklärt, süße...