Donnerstag, 23. Dezember 2010

Schneekinder und Nebelschwaden

Meine Kinder lieben es von meinem Mann Daniel durch den Schnee gezogen zu werden....eine Runde durch die "Hay"- Wirtschaftswege hinter unserem Haus- bitte Papa...aber mit einer Runde ist es meist nicht getan *lach* meist sind es doch 2 x 1,8 km die der arme Kerl mit drei aneinanderhängenden Schlitten und drei daraufsitzenden Kindern zu ziehen hat....aber da das Lauftraining zu gefährlich ist bei diesem Wetter ( Ein Marathonläufer und Triathlet darf sich unter keinen Umständen verletzen - das hatten wir erst letzten Winter-)ist so ein kleines Krafttraining nicht verkehrt ....und die Kinder haben Spass und sind beschäftigt.
Danach gab es leckere Bananen-Dinkel-Vollkornwaffeln mit warmen Kakao.






Hier seht ihr den aufsteigenden Nebel von vorgestern...eine gute Stunde später hat man die Hand vor Augen nicht mehr gesehen..und mein Mann kam erst um 22h von der Schicht geschlichen ( er muss knapp 50 km fahren)...da war ich doch sehr froh, als das Auto auf den Hof fuhr...











Kommentare:

Kreative Art hat gesagt…

Schöööööööööööne Bilder, sieht fast so
aus wie bei uns...lach
Ich wünsche Dir und Deiner Familie
wunderwunderschöne Weihnachten!!!
LG
Marion

Marika hat gesagt…

ey, wo war meine Waffel... ich laub ich hab ein an dieser.... grins... übrigens, in Bruce Freundeskreis ist ein kleiner Papa geworden... die sind bestimmt wunderschön... malteser Mix mit noch was kleinem....

THEA hat gesagt…

Hoi Sanny,

Puhhhh, je man heeft het er maar druk mee!

1ste kerstdag is al voorbij, ik hoop dat het gezellig was.Voor morgen wens ik jullie heel veel plezier,en een liefdevolle dag toe!!

Lieve groetjes van Thea