Freitag, 31. Juli 2009

DiesesTierchen hat uns heute besucht, ein hammerdoll großes Krabbelviech. Habt ihr eine Ahnung, was das für ein Geselle ist?
Er ist fast fünf cm lang.



Kommentare:

Bianca hat gesagt…

huhu sanny

also mal ganz ehrlich??? ich mag gar nicht wissen, was das für n viech ist!!!! bei dem gedanken an krabbelgetier krieg ich die krise... spinnen und mäuse machen mir nix - aber sowas!!! äääähhhh bäääähhhhh

wenn ich heut nacht schlecht schlafe ist das deine schuld.. hihi...

keene ahnung, was das ist...

schönen abend euch!!!

lg, bianca

Sanny´s-Bastel- Creationen hat gesagt…

och, süße,
du sollst doch wegen mir nicht schlecht schlafen. ausserdem sah der echt pztzig aus :)
ich hasse dafür spinnen wie die pest,... ausser als stempelchen, da finde ich sie klasse.
drück dich

Kamino hat gesagt…

Och, den Krabbelkerl kenne ich! *g*
Sieht doch nach einem schönen Käfer aus. Ohrenkneifer in Zelten nachts, die dann von den Decken, direkt ins Gesicht fallen sind schlimmer! *lach*

Liebe Grüße

Kathy

Rein hat gesagt…

Er ist ein Feind von Blattläuse!
Tip: Blumentöpfe mit Stroh füllen
und diese Kopfüber in Bäumen Aufhängen die Ohrwürmer finden dort Unterschlupf und Blattläuse haben keine chance.
hier im Garten hängen zwei Stück.

Sanny´s-Bastel- Creationen hat gesagt…

oh, danke rein, dann bin ich wieder etwas schlauer, ich dachte, dass ohrwürmer kleiner wären.
dann müssen unbedingt töpfe in meinen garten, denn ich habe einen strauch, der wird ständig von blattläusen befallen.
lg
sanny

Rein hat gesagt…

Auch eine klasse Beschäftigung wenn's deine Kinder mal langweilig wird.
hier ist mein
Blumentopfhaus